Sodomie, Zoophilie: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (28. April 2011)

Buchtipps:

Sexualität: Störungen, Abweichungen, Transsexualität

buch_vetter_sexualitaet.jpg Vetter, Brigitte

352 Seiten Schattauer 2007

Sexualität – ein sensibles und im wahrsten Sinne des Wortes bewegendes Thema. Doch was passiert, wenn die Lust zur Last wird? Welche Ursachen gibt es und was kann man tun? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt das vorliegende Werk aus der Feder der renommierten psychologischen Psychotherapeutin und Sexualtherapeutin Brigitte Vetter. Erstmals werden in ihrem Werk systematisch und gut gegliedert sämtliche sexuellen Störungsbilder dargestellt. Das verständlich geschriebene Buch entspricht dem aktuellen Forschungsstand und orientiert sich an den internationalen Diagnosesystemen ICD–10 und DSM-IV-TR. Neben dem ausführlichen Grundlagenteil bietet das Werk drei klinische Teile. In diesen geht die Autorin auf Ursachen, Symptomatik, Komorbidität, Verlauf, Häufigkeit und Behandlungsmöglichkeiten der spezifischen Störungsbilder ein. Das Buch richtet sich an Psychotherapeuten und Ärzte sowie weitere Fachleute aus dem psychologischen, medizinischen, sozialen und juristischen Bereich. Aber auch Betroffene und interessierte Laien werden es mit Gewinn lesen und als Nachschlagewerk benutzen.

Direkt bestellen bei Amazon (Anzeige)

Quellen:

StGB Strafgesetzbuch, Bundesgesetzblatt Teil I S. 3322, ausgegeben zu Bonn am 19.11.1998, zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 16. März 2011 (BGBl. I S. 418)

TierSchG Tierschutzgesetz, Bundesgesetzblatt Teil I S. 1206, 1313, ausgegeben zu Bonn am 31.5.2006, zuletzt geändert durch Artikel 20 des Gesetzes vom 9. Dezember 2010 (BGBl. I S. 1934)

Online-Informationen des Pschyrembel: www.pschyrembel.de (Stand: 2010)

dtv-Atlas Sexualität. Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 2005

Pschyrembel Wörterbuch Sexualität. de Gruyter, Berlin 2003

Stand: 28. April 2011