Selbsttest Narzissmus

© iStock

Sind Sie ein Narzisst?

Narzissmus steht allgemein für Selbstliebe, Eitelkeit und Selbstbewunderung – und ist nicht unbedingt etwas Negatives: Ein „gesunder Egoismus“ wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden aus und kann zum Beispiel im Berufsleben sehr hilfreich sein. Daher steckt auch in den meisten Menschen zumindest ein kleiner Narzisst.

Wenn jedoch aus Selbstwertschätzung Selbstüberschätzung wird und aus dem Wunsch nach Anerkennung eine Sucht nach Aufmerksamkeit und Bewunderung, nimmt der Narzissmus krankhafte Züge an: Eine narzisstische Persönlichkeitsstörung kann für die Betroffenen quälend sein – und auch deren Umgebung leidet häufig sehr stark darunter.

Beantworten Sie unsere Fragen und erfahren Sie, wie stark Ihr Narzissmus ausgeprägt ist. Beachten Sie bitte, dass dieser Test keinesfalls die Einschätzung eines Experten ersetzt, sondern lediglich eine Tendenz aufzeigen kann.

[Dieser Test basiert auf den Kriterien für eine narzisstische Persönlichkeitsstörung der Weltgesundheitsorganisation WHO.]


Seite 1 von 18

Reden Sie gerne ausführlich darüber, was Sie können und was Sie geleistet haben – und genießen Sie dann die bewundernden Blicke Ihrer Gesprächspartner?



Apotheken-Notdienst