Karl Schroeder: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (01. April 2014)

Buchtipps:

Blickpunkte in die Medizingeschichte des 19. Jahrhunderts

buch_hach_medizingeschichte.jpg Wolfgang Hach, Viola Hach-Wunderle

132 Seiten Schattauer 2007

Im 19. Jahrhundert vollzog sich in der Heilkunde der endgültige Umbruch von der antiken Säftelehre zur naturwissenschaftlichen Betrachtungsweise. Dabei waren die großen Entdeckungen der Medizin so gut wie immer mit dem persönlichen Lebenswerk einzelner Forscher verbunden. Aber jede neue Behandlungsmethode musste ihre Richtigkeit oder ihren Irrtum am Schicksal des einzelnen Patienten beweisen.

Quellen:

Hach, W., Hach-Wunderle, V.: Blickpunkte in die Medizingeschichte des 19. Jahrhunderts. Schattauer, Stuttgart 2007

Stand: 1. April 2014



Apotheken-Notdienst