Schack August Steenberg Krogh

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (01. April 2014)

© Getty Images

* 15. November 1874 in Grenaa / Dänemark

† 13. September 1949 in Kopenhagen

Schack August Steenberg Krogh wurde am 15. November 1874 in Grenaa auf Jütland/Dänemark als Sohn von dem Schiffsbauer Vigge Krogh und dessen Frau Marie Krogh geboren.Für seine Arbeiten auf dem Gebiet der motorischen Regulationsmechanismen der Kapillaren erhielt er im Jahre 1920 den Nobelpreis für Physiologie/Medizin.

Krogh verbrachte seine Kindheit und Jugend auf Jütland in Dänemark, wo er auch sein Abitur machte. Schon früh interessierte er sich für naturwissenschaftliche Belange. Sein Medizinstudium begann er im Jahre 1893 an der Kopenhagener Universität. Bald aber wandte er sich der Zoologie zu. Bereits vor seinem Examen begann er im Jahre 1897 im Laboratorium für Medizinische Physiologie bei Christian Bohr – dem Vater des bekannten Physikers Niels Bohr (1885-1962) – zu arbeiten. Nach dem Examen in Zoologie wurde Krogh Bohrs Assistent. Seine Dissertation schloss er im Jahre 1903 mit Untersuchungen zum Gasaustausch in Fröschen erfolgreich ab.

1905 heiratete Krogh Birte Marie Jörgensen, eine Medizinstudentin, die sich gemeinsam mit ihm der Wissenschaft verschrieben hatte. Ihre bedeutende Arbeit über den Gasaustausch in der menschlichen Lunge (1915) ergänzte Kroghs Arbeiten. Er hatte mit seiner Frau vier Kinder, einen Sohn und drei Töchter. Kroghs Frau starb im Jahre 1943.

1908 wurde für Krogh eine zusätzliche Professur für das Fach Zoophysiologie an der Universität Kopenhagen eingerichtet. Während des Ersten Weltkriegs (1914-1918) wurde diese Professorenstelle in einen Lehrstuhl umgewandelt. Diesen Lehrstuhl hielt Krogh bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1945 inne. Aber auch nach seiner Emeritierung blieb er weiterhin wissenschaftlich tätig, und zwar in den Laboratorien in Gjentofte, die für ihn unter anderem von der Skandinavischen Insulin-Stiftung eingerichtet worden waren.

Schack August Steenberg Krogh verstarb am 13. September 1949 in Kopenhagen.



Apotheken-Notdienst