Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Vitamin B6 (Pyridoxin)

Veröffentlicht von: Silke Wesemann (14. November 2013)

Allgemeines

Wie alle B-Vitamine ist auch Vitamin B6 (Pyridoxin) wasserlöslich. Es ist in vielen pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln enthalten, sodass der Tagesbedarf in der Regel problemlos gedeckt werden kann. Ein Vitamin-B6 -Mangel kommt daher nur selten vor.

Unter Vitamin B6 werden drei Verbindungen zusammengefasst: Pyridoxol, Pyridoxal und Pyridoxamin. Vitamin B6 dient als Ausgangssubstanz für wichtige Koenzyme, die eine bedeutende Rolle im Eiweißstoffwechsel spielen.

Die Koenzyme PLP (Pyridoxalphosphat) und PMP (Pyridoxaminphosphat) wirken in fast 100 Stoffwechselvorgängen des Körpers mit und sind somit maßgeblich daran beteiligt, lebenswichtige Prozesse in Gang zu halten. .

Die Aufnahme von Vitamin B6 erfolgt in Abschnitten des Dünndarms.

Gute Vitamin-B6 -Lieferanten sind unter anderem tierische Lebensmittel (vor allem Innereien wie Leber) oder pflanzliche Lebensmittel wie Kartoffeln, Getreide, Obst und Gemüse. Auch in Milch und Milchprodukten ist Vitamin B6 enthalten. In Ölen, Fetten und Zucker hingegen findet sich kein Vitamin B6 .

Wie viel Vitamin B6 ein Mensch benötigt, hängt davon ab, wie viel Eiweiß der Körper verarbeitet und wird größer bei steigender Eiweißzufuhr. Dabei ist der Vitamin-B6 -Bedarf höher, wenn tierisches Eiweiß aufgenommen wird als wenn entsprechende Eiweißmengen über pflanzliche Nahrungsmittel aufgenommen werden.

Als Richtwerte gelten für Männer 1,5 Milligramm pro Tag, Frauen sollten 1,2 Milligramm pro Tag aufnehmen, um ihren Tagesbedarf zu decken. Während der Schwangerschaft und Stillzeit nimmt der Bedarf zu.

Da Vitamin-B6 an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt ist, kann sich ein Mangel – zum Beispiel durch allgemeine Mangel- oder Fehlernährung – auf alle Organe auswirken. So kann es durch eine Unterversorgung mit Vitamin B6 zu entzündlichen Veränderungen der Haut, Zunge und Mundschleimhaut oder Störungen des Nervensystems kommen.

Bitte geben Sie uns ein paar Informationen zu Ihrer Person, damit wir Ihren täglichen Kalorienbedarf berechnen können.

In volle Jahren z.B. 28

In kg z.B. 60







Anzeige