Lungenfibrose

Bei dieser Krankheit bilden sich in der Lunge vermehrt bindegewebesartige Strukturen. Da diese nicht zum Gasaustausch fähig sind, sinkt die Leistungsfähigkeit der Lunge. Lungenfibrosen können als Folge von Allergien, entzündlichen Krankheiten oder nach Strahlentherapien (angewandt bei Krebserkrankungen) auftreten.



Apotheken-Notdienst