intravenös

Synonyme: iv, i.v. Die Verabreichung eines Medikaments in eine Vene wird als intravenös bezeichnet. Diese kann zum Beispiel durch eine Infusion erfolgen. Bei der intravenösen Gabe gelangt das Medikament direkt in den Blutkreislauf. Die Wirkung tritt daher schneller ein, als zum Beispiel bei oral verabreichten Medikamenten. Diese müssen erst Magen und Darm passieren, bevor sie ins Blut gelangen.



Apotheken-Notdienst