koronare Herzkrankheiten

Synonyme: KHK, Koronarinsuffizienz. Die koronaren Herzkrankheiten sind Durchblutungsstörungen des Herzmuskels aufgrund verengter Herzkranzgefäße. Wenn der Herzmuskel nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt wird, nimmt er Schaden und es entstehen Schmerzen in der Brust (Angina pectoris). Vor allem bei erhöhtem Sauerstoffbedarf des Herzens durch körperliche oder seelische Belastungen kommt es zu den Beschwerden. Zu den möglichen Folgen einer koronaren Herzerkrankung gehören der Herzinfarkt, die Herzmuskelschwäche, Herzrhythmusstörungen und der plötzliche Herztod.



Apotheken-Notdienst