Sinusitis ethmoidalis

Von dieser Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) ist vorwiegend das Siebbein betroffen. Das Siebbein ist ein leichter Knochen des Hirnschädels. Als Sinusitis werden Entzündungen der Nasennebenhöhlen bezeichnet. Die Nasennebenhöhlen sind lufthaltige, mit Schleimhaut ausgekleidete Hohlräume, die mit den Naseninnenräumen in Verbindung stehen. Eine Entzündung der Naseninnenräume kann sich leicht in die Nebenhöhlen fortsetzen.



Apotheken-Notdienst