Listeriose

Die Listeriose wird durch Bakterien, die Listerien, ausgelöst. Die Krankheit beginnt mit erkältungsähnlichen Symptomen. Ein schwerer Verlauf der Krankheit mit Blutvergiftung und Hirnhautentzündung kommt insbesondere bei Schwangeren (Ansteckung des Ungeborenen) und immungeschwächten Menschen vor. Die Ansteckung mit Listeriose erfolgt über rohe Tierprodukte wie Milch, Fleisch und Fisch oder über den Kontakt mit kontaminierter Erde. Während der Schwangerschaft wird der Fötus über die Plazenta oder bei der Geburt angesteckt.



Apotheken-Notdienst