Durchfall: Häufige Irrtümer: Irrtum 6: Motilitätshemmer lösen Verstopfung aus

Veröffentlicht von: Wiebke Raue (18. März 2013)

Sogenannte Motilitätshemmer (wie der Wirkstoff Loperamid) verlangsamen zwar die bei Durchfall erhöhte Darmtätigkeit, Stuhlgang ist aber trotzdem möglich. Zu einer Verstopfung kommt es also nicht. Allerdings ist darauf zu achten, dass die im Beipackzettel angegebene Dosierung und Einnahmedauer nicht überschritten wird. Für Kinder unter 12 Jahren sind Motilitätshemmer jedoch nicht geeignet.