Psychologische Hilfe bei Krebs

Veröffentlicht von: Wiebke Raue (10. Mai 2010)

© Jupiterimages/Hemera

Die Diagnose Krebs ist meist mit vielen Veränderungen im Leben eines Menschen verbunden. Wer rechtzeitig professionelle Hilfe sucht, kann schweren seelischen Tiefs vorbeugen und wertvolle Unterstützung finden, um Belastungen besser zu verkraften und an Lebensqualität zu gewinnen.

Krebs und Psyche stehen in engem Zusammenhang. Doch während einige Menschen mit der Erkrankung gut zurechtkommen, geraten andere in eine schwere seelische Krise, die ohne fremde Hilfe kaum zu bewältigen ist.

Insbesondere wenn weitere belastende Lebensumstände hinzukommen oder wenn die gesundheitliche Situation ausweglos erscheint, können Verzweiflung und Angst das Leben bestimmen. Speziell ausgebildete Therapeuten und Berater unterstützen dabei, schrittweise Ängste abzubauen und besser mit dem Krebs umzugehen. Manchmal hilft auch das Wissen, in der Krise nicht allein zu sein, schon ein kleines Stück weiter.