Anzeige

Anzeige

Vorratsschädlinge

Veröffentlicht von: Astrid Clasen (12. Januar 2014)

© Jupiterimages/PhotoDisc

Vorratsschädlinge sind Schädlinge, die an Nahrungsmittelvorräten Schäden anrichten, indem sie die Nahrungsmittel fressen und/oder sie durch Verschmutzung ungenießbar machen. Neben den Vorratsschädlingen unterscheidet man drei weitere Gruppen von Schädlingen: die Lästlinge, die Materialschädlinge und die Gesundheitsschädlinge.

Allerdings kann es zwischen den verschiedenen Schädlingsgruppen zu Überschneidungen kommen: So können beispielsweise manche Vorratsschädlinge auch Materialschäden oder Gesundheitsschäden verursachen. Als Schädlinge gelten im Allgemeinen Tiere aus der Gruppe der Gliederfüßler (bzw. Arthropoden) – wie die Insekten und Spinnentiere. Andere Tiere können zwar auch Vorräte und Materialien schädigen oder Krankheitserreger auf den Menschen übertragen – mit dem Begriff Schädlinge sind sie jedoch meist nicht gemeint: So gehören beispielsweise Mäuse und Ratten, die bekanntlich massive Schäden an Vorräten anrichten können, zur Kategorie der Schadnager.

Vertreter aus der Gruppe der Spinnentiere, die Vorräte befallen und verderben, sind die Vorratsmilben. Zu den Insekten, die als Vorratsschädlinge auftreten, gehören verschiedene Motten und Käfer. Sie oder ihre Larven fressen und verschmutzen die unterschiedlichsten Vorräte wie Getreide, Gewürze, Nüsse und Backwaren.

Die am weitesten verbreiteten Vorratsschädlinge sind die Lebensmittelmotte und der Lebensmittelkäfer: Getreidemotten, Mehlmotten, Kornmotten und Dörrobstmotten sowie Mehlkäfer, Brotkäfer und Kornkäfer reduzieren nicht nur die Nahrungsvorräte, sondern verunreinigen sie auch durch Kot, Gespinste und Sekret. Darum sind befallene Lebensmittel aus hygienischen Gründen nicht mehr zum Verzehr geeignet.

Vorratsschädlinge können Lebensmittel, Genussmittel sowie Futtermittel während der Lagerung sowie beim Transport befallen. So können die Schädlinge zum Beispiel in lebensmittelverarbeitenden Betrieben auch wirtschaftlich einen hohen Schaden anrichten. Wenn Vorratsschädlinge die heimische Küche befallen, kann dies im Extremfall bedeuten, dass man all seine Vorräte entsorgen muss.


Anzeige