Shigella: Vorbeugen

Veröffentlicht von: Wiebke Raue (08. September 2011)

Einer Infektion mit Shigella können Sie vorbeugen. Shigellen werden in Deutschland meist direkt durch erkrankte Menschen übertragen. In den Tropen sowie auf Schiffen sind meist fäkale Verunreinigungen in Lebensmitteln oder Trinkwasser die Ursache.

Um einer Erkrankung durch die Bakterien der Gattung Shigella vorzubeugen ist es daher empfehlenswert, allgemeine Hygienemaßnahmen einzuhalten, wie zum Beispiel Händewaschen nach dem Toilettengang. Ist die Krankheit bereits ausgebrochen, sollten die Erkrankten sowie die sogenannten Ausscheider isoliert und behandelt werden. Außerdem ist es wichtig, die Hände gründlich zu desinfizieren, um weitere Schmierinfektionen zu verhindern.

Vor allem in Entwicklungsländern sollten Sie Wasser und Nahrungsmittel vor dem Verzehr abkochen.