Zwergbandwurm: Therapie

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (28. Juli 2016)

Ein Befall mit dem Zwergbandwurm macht nicht immer eine Therapie nötig: Mit zunehmendem Alter verschwindet dieser kleinste Bandwurm, mit dem der Mensch infiziert sein kann, manchmal auch ohne Behandlung (spontane Heilung).

Um die Würmer im Darm schnell loszuwerden, sind entsprechende Medikamente geeignet. Wirksames Mittel gegen den Zwergbandwurm ist Niclosamid oder alternativ Praziquantel in Form von Tabletten: Bei Praziquantel reicht schon die einmalige Einnahme, um die Bandwürmer abzutöten; die Therapie mit Niclosamid dauert fünf Tage.

Die gegen den Bandwurm eingesetzte Therapie kann als Nebenwirkungen gelegentlich Bauchschmerzen, Übelkeit und Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Wenn Sie sich mit dem Zwergbandwurm infizieren, während Sie schwanger sind oder stillen, ist es ratsam, die Notwendigkeit der Wurmkur mit Ihrem Arzt abzuwägen.



Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst