Wirbelsäulen­verletzung: Vorbeugen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (16. August 2016)

Einer Wirbelsäulenverletzung können Sie nur bedingt vorbeugen, da ein solcher Wirbelsäulenschaden bei gesunden Menschen nur durch starke Gewalteinwirkung zustande kommt: Wenn Sie beispielsweise Motorrad fahren, verwenden Sie am besten speziell für Motorradfahrer im Fachhandel erhältliche Wirbelsäulenprotektoren. Allgemein kann ein angemessenes, risikoarmes Verhalten im Straßenverkehr, beim Sport und bei der Arbeit dazu beitragen, Verletzungen der Wirbelsäule zu verhindern.

Beim Autofahren sind Airbags, gut eingestellte Kopfstützen und die Nutzung der Sicherheitsgurte empfehlenswerte Schutzmaßnahmen gegen Rückenverletzungen. Wenn bei Ihnen eine Knochenerkrankung vorliegt, die die Entstehung von Wirbelsäulenverletzungen begünstigt (wie z.B. Osteoporose), ist es außerdem ratsam, diese ausreichend behandeln zu lassen.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst