Wirbelkörperfraktur (Wirbelkörperbruch): Häufigkeit

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (23. Januar 2015)

Etwa 227.000 Wirbelbrüche (Wirbelfrakturen), zu denen auch die Wirbelkörperfraktur zählt, treten pro Jahr in Deutschland auf. Während bei jüngeren Betroffenen in der Regel Verkehrs- und Sportunfälle die Ursachen für einen Wirbelbruch sind, gehen Wirbelfrakturen bei älteren Menschen vor allem auf eine schwache Knochenstruktur durch Osteoporose zurück. Dann lassen bereits Bagatellstürze (z.B. von einem Stuhl) einen oder mehrere Wirbel brechen. Bei fortgeschrittener Osteoporose kann ein Wirbelbruch bereits durch einfaches Drehen der Wirbelsäule auftreten. Insbesondere bei Frauen nach den Wechseljahren treten Wirbelbrüche durch Osteoporose auf.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst