Wechseljahre (Klimakterium): Vorbeugen

Veröffentlicht von: Astrid Clasen (19. Januar 2017)

Die Wechseljahre (Klimakterium) sind keine Krankheit, der Sie vorbeugen können, sondern Teil des natürlichen Alterungsprozesses einer Frau. Jedoch können Sie bis zu einem gewissen Grad möglichen Wechseljahresbeschwerden durch eine gesunde Lebensweise entgegenwirken.

So ist es zum Beispiel ratsam, sich regelmäßig zu bewegen – denn damit beugen Sie einer Osteoporose (Knochenschwund) vor, die infolge der Wechseljahre entstehen kann. Je früher Sie damit anfangen, desto besser!

Eine ausgewogene Ernährung mit vielen calcium- und Vitamin-D-haltigen Lebensmitteln sowie gesunder Schlaf wirken sich ebenfalls positiv auf Ihren Hormonhaushalt aus. Je nach individueller Situation können auch folgende Maßnahmen helfen, die Beschwerden im Klimakterium zu mildern:


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst