Walker-Warburg-­Syndrom: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (30. März 2015)

ICD-10-Diagnoseschlüssel:

Hier finden Sie den passenden ICD-10-Code zu "Walker-Warburg-­Syndrom":


Onmeda-Lesetipps:


Linktipps:

Liss e.V. – Anlaufstelle für Eltern und Angehörige an Lissenzephalie leidender Kinder
Eissendorfer Pferdeweg 12a
21075 Hamburg
+49 40 79 27 43
info@lissenzephalie.dewww.lissenzephalie.de

Quellen:

Walker-Warburg syndrome. Online-Informationen von Genetics Home Reference, einem Angebot der U.S. National Library of Medicine: ghr.nlm.nih.gov (Stand: 23.3.2015)

Online-Informationen des Pschyrembel: www.pschyrembel.de (Stand: 2015)

Walker-Warburg-Syndrom (WWS). Online-Informationen der CDG-Arbeitsgruppe der Universitäts-Kinderklinik Münster: http://campus.uni-muenster.de/cdg_research_wws.html (Stand: 2014)

Walker-Warburg-Syndrom: Online-Informationen von Orphanet: www.orpha.net (Stand: Dezember 2011)

Hacke, W.: Neurologie. Springer, Heidelberg 2010

Vajsar, J., et al.: Walker-Warburg syndrome. Orphanet Journal of Rare Diseases, Nr. 1, Iss. 29 (2006)

Morris-Rosendahl, D., Wolff, G.: Klinik, Genetik und Pathogenese der Lissenzephalien. Deutsches Ärzteblatt, Jg. 100, Heft 19, S. A 1269-1282 (9.5.2003)

Uyanik, G., et al.: Neuronale Migrationsstörungen: Klinik und Molekulargenetik der Lissenzephalien. Aktuelle Neurologie, Heft 30, S. 328-334 (2003)

Stand: 30. März 2015


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst