Walker-Warburg-­Syndrom: Verlauf

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (30. März 2015)

Das Walker-Warburg-Syndrom (WWS) nimmt in der Regel einen schweren Verlauf: Viele der betroffenen Kinder kommen tot auf die Welt. Einige Lebendgeborene benötigen sofort nach der Geburt eine künstliche Beatmung.

Ist das Walker-Warburg-Syndrom stark ausgeprägt, sterben die Kinder in der Regel in den ersten Lebensmonaten. In Einzelfällen werden sie älter als ein Jahr.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst