Unfruchtbarkeit (Infertilität, Sterilität): Ursachen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (21. März 2016)

Eine Unfruchtbarkeit (Infertilität, Sterilität) kann durch viele verschiedene Faktoren entstehen. Dabei können die Ursachen für eine ungewollte Kinderlosigkeit ebenso beim Mann wie bei der Frau liegen. Beide Geschlechter sind etwa gleich häufig unfruchtbar. Bei etwa jedem fünften Paar, das ungewollt kinderlos ist, ist sowohl die Frau als auch der Mann nur eingeschränkt fruchtbar.

Ursachen bei beiden Partnern

Bei Kinderlosigkeit aufgrund einer Unfruchtbarkeit sind die Ursachen daher immer bei beiden Partnern zu suchen. Dabei kann eine Sterilität der Frau andere Gründe haben als eine Infertilität beim Mann; manche Faktoren können hingegen Männer und Frauen unfruchtbar machen.

Besonders häufige Ursachen für Unfruchtbarkeit bei beiden Partnern sind zum Beispiel:

Unfruchtbarkeit beim Mann

Ist ein unerfüllter Kinderwunsch nicht auf eine Infertilität oder Sterilität der Frau zurückzuführen, spricht dies für eine Unfruchtbarkeit beim Mann. Die Ursachen für eine solche Zeugungsunfähigkeit sind vielfältig. Dabei sind Männer meist zeugungsunfähig, weil die Bildung normaler, gut beweglicher Samenzellen (Spermien) eingeschränkt ist. Im Normalfall:

  • sollte 1 Milliliter Samenflüssigkeit (Sperma) mindestens 20 Millionen Samenzellen enthalten,
  • von denen etwa knapp ein Drittel normal geformt und
  • mindestens die Hälfte vorwärts beweglich sein sollte.

Des Weiteren kann die Unfruchtbarkeit beim Mann dadurch bedingt sein, dass die Samenwege verlegt sind. Das bedeutet, dass die Hoden zwar genügend Samenzellen bilden, ihr Weg durch die Samenleiter oder Nebenhodengänge jedoch versperrt ist (z.B. durch eine entzündlich bedingte Verklebung der Samenleiter).

Mögliche Gründe für eine Unfruchtbarkeit beim Mann sind:

Oft (in schätzungsweise bis zu 60%) gelingt es bei nachweislicher Unfruchtbarkeit jedoch nicht, beim Mann die genauen Ursachen hierfür festzustellen: In dem Fall liegt eine sogenannte idiopathische Sterilität vor.

Unfruchtbarkeit bei der Frau

Anders als bei Männern unterscheiden Mediziner bei Frauen meist, ob eine Unfruchtbarkeit bedingt ist durch eine Sterilität (d.h. die Unfähigkeit, ein Kind zu empfangen) oder durch eine Infertilität (d.h. die Unfähigkeit, ein Kind auszutragen). Beides kann unterschiedliche Gründe haben.

Häufige Ursachen für die Unfruchtbarkeit bei der Frau sind:


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst