Trockene Augen (Sicca-Syndrom): Symptome

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (29. Dezember 2014)

Trockene Augen (Sicca-Syndrom) können unterschiedliche Symptome verursachen. Oft macht sich ein trockenes Auge bemerkbar durch:

Häufig lösen die Augenreizungen durch trockene Augen weitere Symptome aus. So kann ein Sicca-Syndrom verantwortlich sein für:

  • müde Augen
  • verschwommenes Sehen
  • Juckreiz
  • erhöhte Lichtempfindlichkeit (sog. Photophobie)
  • mit Sekret verklebte Augenlider (v.a. morgens nach dem Aufstehen)
  • Druckgefühl in den Augen
  • Augenschmerzen (v.a. durch Reize wie z.B. Luftzug, Tabakrauch usw.)
  • tränende Augen (durch die ständige Reizung tränen trockene Augen zeitweise schon bei geringfügigen Einflüssen, z.B. bei leichtem Wind)

Damit können trockene Augen – je nach Ausmaß der Symptome – das Wohlbefinden stark beeinträchtigen. Darüber hinaus kann ein ausgeprägtes Sicca-Syndrom weitere Probleme im Alltag bereiten:

  • erschwerte Bildschirmarbeit
  • Probleme beim Tragen von Kontaktlinsen
  • Kosmetika-Unverträglichkeit

Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst