Testosteronmangel beim Mann im Alter (Andropause, "Wechseljahre beim Mann"): Wechseljahre beim Mann?

Veröffentlicht von: Wiebke Raue (09. Juli 2014)

Die hormonelle Veränderung im Alter bezeichnen manche Menschen in Anlehnung an die Wechseljahre der Frau auch als "Wechseljahre beim Mann". Aber gibt es Wechseljahre beim Mann wirklich?

Dass der Testosteronspiegel beim Mann mit zunehmendem Alter sinkt, ist ein ganz natürlicher Prozess. Sind die Werte zu niedrig, sprechen Ärzte von einem Testosteronmangel.

Die Wechseljahre bei der Frau kann man jedoch nicht mit dem altersbedingten Mangel an Sexualhormonen bei Mann vergleichen. Im Gegensatz zu den Veränderungen während der Wechseljahre sind die Auswirkungen der Andropause viel geringer ausgeprägt – um tatsächliche, mit den Veränderungen bei der Frau vergleichbaren Wechseljahre handelt es sich bei Männern also nicht. Hinzu kommt, dass nicht jeder Mann im Alter auch an zu niedrigen Testosteronwerten leidet.

EIn älterer Mann sitzt neben einem Baum. © Jupiterimages/Wavebreak Media

Die Wechseljahre der Frau kann man nicht als Pendant zu einem Testosteronmangel beim Mann ansehen – dennoch können die hormonellen Veränderungen bei Männern zu Beschwerden führen, die in abgeschwächter Form an die Wechseljahre erinnern können.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst