Spina bifida (offener Rücken): Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (07. April 2016)

ICD-10-Diagnoseschlüssel:

Hier finden Sie den passenden ICD-10-Code zu "Spina bifida (offener Rücken)":

Onmeda-Lesetipps:

Ultraschall in der Schwangerschaft
Folsäure
Wirbelsäule
Rückenmark

Selbsthilfegruppen / Beratungsstellen:

Arbeitsgemeinschaft Spina bifida und Hydrocephalus e.V. (ASbH)
Grafenhof 5
44137 Dortmund
Tel.: +49 (0)231 86 10 50-0
Fax: +49 (0)231 86 10 50-50
asbh@asbh.de
www.asbh.de

Arbeitsgemeinschaft Spina bifida und Hydrocephalus Land Brandenburg e.V.
Fritz-Zubeil-Str. 14
14482 Potsdam
Tel.: +49 (0)331 626 17 71
Fax: +49 (0)331 60 06 00 00
info@asbh-potsdam.de
www.asbh-potsdam.de

Elternhilfegruppe Spina bifida und Hydrocephalus
Ansprechpartner Ingrid Ermisch
Tel.: +49 (0)8231 47 32
ingrid.ermisch@maler-ermisch.de
www.bunter-kreis.de

Buchtipps:

Fehlbildungen und frühkindliche Schädigungen des ZNS

buch_jansen_fehlbildungen.jpg Jansen, Olav; Stephani, Ulrich

229 Seiten Thieme 2007

Mit bildgebenden Verfahren kompetent diagnostizieren Schwerwiegende Fehlbildungen erkennen Komplette Darstellung der Fehlbildungen des ZNS und frühkindlich erworbener Hirnschädigungen - basierend auf neuroradiologischen Befunden Präzise Beschreibung der zugrunde liegenden Pathomechanismen und der klinischen Symptomatik Hervorragendes Bildmaterial zu den unterschiedlichen Fehlbildungen Optimale Therapiestrategiengemeinsam mit anderen Fachdisziplinen entwickeln Anleitung zur Befundinterpretation Hinweise zu therapeutischen oder weiteren diagnostischen Maßnahmen

Quellen:

Online-Informationen des Pschyrembel: www.pschyrembel.de (Stand: 2016)

Online-Informationen des Universitätsklinikums Gießen und Marburg GmbH: www.ukgm.de (Abrufdatum: 7.4.2016)

Hochberg, L., Stone, J.: Prenatal screening and diagnosis of neural tube defects. UpToDate, Online-Publikation (März 2016)

Ernährung in der Schwangerschaft. Online-Informationenn der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): www.familienplanung.de (Stand: 12.11.2015)

Hacke, W. (Hrsg.): Neurologie. Springer, Berlin 2015

Kohl, T.: Percutaneous minimally invasive fetoscopic surgery for spina bifida aperta. Part I: surgical technique and perioperative outcome. Ultrasound in Obstetrics and Gynecology Vol. 44, Iss. 5, pp. 515–524 (Stand: November 2014)

Verbeek, R.J., Heep, A., et al.: Fetal endoscopic myelomeningocele closure preserves segmental neurological function. Developmental Medicine and Child Neurology Vol. 54, Iss. 1, pp. 15–22 (Stand: Januar 2012)

Gehlen, W., Delank, H.W.: Neurologie. Thieme, Stuttgart 2010

Schlack, H.G., Thyen, U., von Kries, R.: Sozialpädiatrie. Springer, Berlin 2009

Buckup, K., et al.: Kinderorthopädie. Thieme, Stuttgart 2001

Entezami, M., et al.: Sonographische Fehlbildungsdiagnostik. Thieme, Stuttgart 2001

Stand: 7. April 2016


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst