Anzeige

Anzeige

Schmerzen: Was ist das?

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (20. April 2017)

Die International Association for the Study of Pain (Internationale Schmerzgesellschaft) definiert Schmerzen folgendermaßen:  "An unpleasant sensory and emotional experience associated with actual or potential tissue damage, or described in terms of such damage." Übersetzt bedeutet das so viel wie: Schmerz ist ein unangenehmes Sinnes- und Gefühlserlebnis, das mit tatsächlicher oder möglicher Gewebeschädigung verbunden ist oder mit Begriffen einer solchen Schädigung beschrieben wird.

Häufige Schmerzen sind:

Anzeige

Häufigkeit

Viele Menschen gehen mit Schmerzen, insbesondere mit chronischen Schmerzen, nicht zum Arzt. Schätzungsweise jeder fünfte Patient, der einen Hausarzt aufsucht, leidet unter chronischen Schmerzen. Besonders häufig kommen Kopfschmerzen, Rücken- und Gelenkschmerzen vor.

Anzeige

Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst

Anzeige