Refluxkrankheit: Vorbeugen

Veröffentlicht von: Astrid Clasen (07. August 2015)

Die gastroösophageale Refluxkrankheit entsteht oft ohne erkennbare Gründe, sodass Sie ihr kaum vorbeugen können. Allerdings können Sie die Risikofaktoren der Refluxerkrankung vermeiden – und so Refluxbeschwerden oft wirksam abwenden.

Oft reichen bereits folgende Maßnahmen aus, um Reflux zu verhindern oder zumindest Refluxsymptome zu verringern und so mögliche negative Folgen der Refluxkrankheit zu vermeiden:

Wenn Sie die gastroösophageale Refluxkrankheit in den Griff bekommen haben, können Sie einem Rückfall vorbeugen, indem Sie die Behandlung konsequent fortsetzen und die empfohlenen Allgemeinmaßnahmen weiterhin einhalten.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst