Rachenentzündung (Pharyngitis): Vorbeugen

Veröffentlicht von: Dr. rer. nat. Geraldine Nagel (07. März 2016)

Einer akuten Rachenentzündung (akuten Pharyngitis) können Sie nur indirekt vorbeugen, indem Sie Ihre Abwehrkräfte stärken – zum Beispiel durch eine gesunde Lebensweise mit ausgewogener Ernährung und ausreichend Bewegung.

Das Risiko für eine chronische Rachenentzündung (chronische Pharyngitis) können Sie verringern, indem Sie den Rachenbereich möglichst nicht dauerhaft reizen. Vermeiden Sie zum Beispiel Tabakrauch und genießen Sie Alkohol nur in Maßen. Am besten sorgen Sie in Ihrer privaten oder beruflichen Umgebung außerdem für eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit. Ist dies nicht möglich, weil etwa die Luft im Büro durch Klimaanlagen recht trocken ist, können Sie Ihre Rachenschleimhaut zum Beispiel durch ausreichendes Trinken feucht halten.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst