Anzeige

Anzeige

Polyneuropathie: Definition

Veröffentlicht von: Dr. rer. nat. Geraldine Nagel (28. August 2015)

Bei einer Polyneuropathie ist ein Teil des Nervensystems in seiner Funktion gestört.Die Symptome betreffen in der Regel die sogenannten peripheren Nerven.

Peripheres Nervensystem

Das Nervensystem des Menschen setzt sich aus dem Zentralnervensystem (ZNS) und dem peripheren Nervensystem (PNS) zusammen. Das ZNS besteht aus Gehirn und Rückenmark. Alle außerhalb liegenden Nerven sind Teil des peripheren Nervensystems, zum Beispiel in Armen und Beinen. Das Wort "peripher" bedeutet dabei so viel wie "außen, am Rand liegend". Bei einer Polyneuropathie sind die Nerven des peripheren Nervensystems betroffen.

Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst

Anzeige