Anzeige

Anzeige

Pneumothorax: Vorbeugen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (29. Dezember 2015)

Wenn Sie einem Pneumothorax vorbeugen möchten, sollten Sie unbedingt aufs Rauchen verzichten: Tabakkonsum ist ein großer Risikofaktor für die Entstehung eines Pneumothorax.

Dabei ist das Risiko für das Auftreten eines Pneumothorax umso größer, je mehr man raucht:

Bereits 1 bis 12 Zigaretten täglich steigern das Risiko für einen Pneumothorax bei Männern um das 7-Fache, über 22 Zigaretten täglich sogar um das 100-Fache.

Bei Nichtrauchern ist ein Pneumothorax dagegen selten.

Einem sekundären Pneumothorax können Sie indirekt vorbeugen, indem Sie Lungenerkrankungen rechtzeitig behandeln lassen.



Anzeige