Plötzlicher Herztod: Symptome

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (19. Januar 2016)

Ein plötzlicher Herztod geht mit Symptomen einher, die für einen Kreislaufstillstand typisch sind:

  • Die Betroffenen fallen um oder sinken in sich zusammen und reagieren nicht auf Ansprache und Schmerzreize. Diese schnell eintretende Bewusstlosigkeit kann allein auftreten oder mit Beschwerden, die vom Herzen ausgehen, einhergehen.
  • An der Halsschlagader lässt sich kein Puls mehr tasten.
  • Spätestens nach einer Minute kommt es auch zum Atemstillstand: Die Atembewegung des Brustkorbs setzt aus, aus Mund und Nase strömt keine Atemluft mehr.
  • Die Pupillen sind erweitert.
  • Die Haut verfärbt sich aschgrau, was zuerst an Fingernägeln und Schleimhäuten sichtbar ist.
  • Ohne Behandlung tritt der Sekundentod ein.

Häufig tritt ein plötzlicher Herztod ohne deutliche Warnsymptome auf: In gut der Hälfte aller Fälle sind scheinbar herzgesunde Menschen betroffen. Doch auch ohne Symptome einer Herzkrankheit hervorzurufen, können die Herzkranzgefäße bereits fortgeschritten durch Arteriosklerose verändert sein (koronare Herzkrankheit). Wenn diese Veränderungen erstmalig zu Beschwerden führen, kann es zu lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen und nachfolgend zum plötzlichen Herztod kommen.

Umso wichtiger ist es, auf erste Anzeichen einer möglichen Herzkrankheit zu achten, durch die ein plötzlicher Herztod entstehen kann – und diese Symptome sofort zum Anlass zu nehmen, die Notrufnummer 112 zu wählen!

  • Zu diesen Symptomen zählen ein Engegefühl oder Schmerzen in der Brust, die in den linken Arm oder den Unterkiefer ausstrahlen. Die Beschwerden treten typischerweise nach Belastungen und überwiegend in den Morgenstunden auf.
  • Weitere häufige Anzeichen sind Atemnot und ein allgemeines Schwächegefühl – diese Symptomatik kann jedoch auch alleine auftreten und ist unbedingt weiter abzuklären.
  • Auch wiederholte Anfälle von Schwindel und Ohnmacht, bei denen das Bewusstsein innerhalb von Sekunden und Minuten von selbst wiederkehrt, müssen nicht, können aber erste Alarmzeichen für einen bevorstehenden plötzlichen Herztod sein.
  • Bei Menschen mit einem früheren Herzinfarkt oder einer bekannten Herzschwäche ist ein vorübergehendes spürbares Herzrasen besonders zu beachten.

Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst