Plötzlicher Herztod: Diagnose

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (19. Januar 2016)

Ein plötzlicher Herztod geht mit einem Herz-Kreislauf-Stillstand einher. Wer mitbekommt, wie eine Person plötzlich bewusstlos wird und nicht mehr atmet, sollte sofort unter 112 den Notarzt rufen und umgehend mit der Wiederbelebung beginnen!

Notarztwagen sind mit einem Defibrillator ausgestattet: Mit diesem Gerät kann der Notarzt über einen Elektroschock den normalen Herzrhythmus wiederherstellen und so den plötzlichen Herztod abwenden. Solche Defibrillatoren verfügen auch über eine EKG-Funktion: Hiermit kann der Arzt die Herzstromkurve messen und so die zugrunde liegende Herzrhythmusstörung diagnostizieren.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst