Plattfuß: Ursachen

Veröffentlicht von: Till von Bracht (02. März 2016)

Ein Plattfuß hat seine Ursachen in Fehlentwicklungen des Fußskeletts: Der gesunde Fuß ist im Gegensatz zum Plattfuß in der Regel am Innenrand in Längsrichtung gewölbt. Diese Längswölbung führt dazu, dass der Fuß hier normalerweise um etwa einen Finger vom Boden abgehoben ist. An der Wölbung sind sowohl Muskeln als auch Bänder beteiligt. Das beim Plattfuß nicht normal entwickelte Fußskelett verursacht unter anderem eine Absenkung des Längsgewölbes und einen Fersenhochstand.

Je nachdem, ob der Plattfuß angeboren oder erworben ist, kommen verschiedene Ursachen für die Fehlentwicklung infrage.

Angeborener Plattfuß

Der angeborene Plattfuß tritt teilweise familiär gehäuft auf, weshalb erbliche Ursachen für seine Entstehung infrage kommen. Außerdem tritt ein angeborener Plattfuß oft zusammen mit anderen Fehlbildungen wie der Spina bifida (offener Rücken) oder Missbildungen am Skelett (Hüftverrenkungen, Klumpfuß der gegenüberliegenden Seite) auf.

Erworbener Plattfuß

Der erworbene Plattfuß beziehungsweise Senkfuß hat seine Ursachen in einem überlasteten Halteapparat des Fußes. Häufig entsteht ein erworbener Plattfuß durch eine angeborene Bindegewebsschwäche: Die Bänder und Muskeln, die das Längsgewölbe aufrechterhalten, sind nicht effizient genug und können das Gewölbe nicht stützen. Das Fußskelett gibt schließlich der Körperlast nach. Oft besteht zunächst ein (im Rahmen der normalen Entwicklung auftretender) kindlicher Plattfuß beziehungsweise Knick-Senkfuß, aus dem sich dann im weiteren Verlauf ein erworbener Plattfuß entwickelt.

Übergewicht kann die Entwicklung von Plattfüßen begünstigen.

Ein erworbener Plattfuß kann auch durch andere Faktoren gefördert worden sein: So können Schuhe für Plattfüße mitverantwortlich sein, da Fuß und Zehen in Schuhen nicht die Bewegungsfreiheit haben. Außerdem halten Schuhe Reize vom Fuß fern, die sonst die Muskulatur aktivieren und trainieren.

Desweiteren kommen

  • entzündliche Prozesse (z.B. bei Arthritis),
  • Verletzungen (durch einen Unfall usw.)
  • oder eine Arthrose im Fußgelenk

für einen erworbenen Plattfuß als Ursachen infrage.

Bei älteren Menschen entstehen Plattfüße beziehungsweise Senkfüße häufig auch durch eine krankhaft veränderte Unterschenkelsehne (Tibialis-posterior-Sehne): Ist die Sehne lebenslang stark mechanisch beansprucht, bildet sie sich häufig zurück, was bei stärkerer Ausprägung zu den für einen Plattfuß typischen Symptomen führen kann.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst