Nahrungsmittel­unverträglichkeit (Lebensmittel­unverträglichkeit): Therapie

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (24. Februar 2016)

Bei einer Nahrungsmittelunverträglichkeit (Lebensmittelunverträglichkeit) hängt die Therapie von der jeweiligen Ursache der Beschwerden ab. Sowohl bei einer Nahrungsmittelallergie als auch bei einer Nahrungsmittelintoleranz (wie der Laktoseintoleranz oder Fruktoseintoleranz) besteht die Therapie im Grunde vor allem darin, diejenigen Nahrungsmittel oder Inhaltsstoffe zu meiden, die die Beschwerden auslösen.

Ist eine andere Erkrankung die Ursache für die Nahrungsmittelunverträglichkeit (z.B. Malabsorptionssyndrom bei Gallensteinen), muss diese behandelt werden.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst