Milcheiweiß­allergie (Kuhmilchallergie) bei Babys und Kindern: Symptome

Veröffentlicht von: Sandra von dem Hagen (12. Januar 2016)

Wenn Ihr Kind eine Milcheiweißallergie (Kuhmilchallergie) hat, wird es in der Regel innerhalb von wenigen Minuten bis zwei Stunden Symptome zeigen. Treten erst später Beschwerden auf, werden diese als Spätreaktion bezeichnet. Diese ist jedoch häufig sehr schwer auf das auslösende Allergen zurückzuführen.

Bei Säuglingen und Kleinkindern sind die Symptome meist ausgeprägter als bei älteren Kindern und Erwachsenen. Die typischen Symptome einer Kuhmilchallergie bei Säuglingen und Kleinkindern sind:

Seltener treten bei Säuglingen und Kleinkindern folgende Beschwerden auf:

Äußerst selten, aber lebensbedrohlich ist der anaphylaktische Schock, der auftreten kann, wenn ein Kuhmilchallergiker Milcheiweiße zu sich nimmt.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst