Lungenfibrose: Lungenfibrose durch diffusen Alveolarschaden

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (19. November 2014)

Eine Lungenfibrose kann ihre Ursachen auch in einer ausgebreiteten (diffusen) Schädigung der Lungenbläschen (sog. Alveolen) haben. Ein Lungenbläschen ist die kleinste Einheit des Lungengewebes: Hier findet über eine hauchdünne Membran der Gasaustausch zwischen der eingeatmeten Luft und dem Blut statt.

Für eine Lungenfibrose durch diffusen Alveolarschaden kommen viele verschiedene Ursachen infrage. Zu den Faktoren, die die Lungenbläschen schädigen und so eine Lungenfibrose auslösen können, gehören:


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst