Isolierte Lissenzephalie: Symptome

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (22. Januar 2015)

Kinder, die an isolierter Lissenzephalie leiden, bleiben meist auf dem Entwicklungsstand eines Kleinkindes. Sie können weder laufen noch sprechen und müssen lebenslang gefüttert werden. Eine isolierte Lissenzephalie kann sich zudem durch folgende Symptome äußern:

  1. Schluckstörungen
  2. Fütterungsprobleme
  3. Neigung zu Lungenentzündungen, vor allem durch die Schluckstörungen, die dazu führen, dass die Kinder Nahrungsbestandteile einatmen
  4. Erbrechen
  5. Gewichtsverlust
  6. Krampfanfälle, epileptische Anfälle
  7. schlaffe Muskulatur; bei älteren Kindern häufig Verkrampfung der Muskeln (Spastik)

Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst