Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Erektile Dysfunktion (erektile Impotenz): Verlauf

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (13. Oktober 2011)

Der Verlauf einer erektilen Dysfunktion (erektile Impotenz) hängt davon ab, in welchem Maß die Ursache behandelt werden kann. In den meisten Fällen können die Erektionsprobleme mithilfe von Medikamenten (wie Phosphodiesterasehemmern) behoben werden. Im Gegensatz zu einer erektilen Dysfunktion aufgrund körperlicher Ursachen ist eine erektile Dysfunktion aus psychischen Gründen häufig ein vorübergehendes Problem.

Je früher die Therapie beginnt, desto besser sind die Aussichten, eine erektile Dysfunktion zu heilen.






Anzeige