Hyperlipidämie Typ III: Symptome

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (02. April 2015)

Die für eine Hyperlipidämie (bzw. Hyperlipoproteinämie) Typ III typischen Symptome sind:

Die charakteristischen Hautveränderungen, die sich als äußerlich sichtbares Merkmal der Hyperlipidämie Typ III bilden, bezeichnet man als Xanthome. Dabei handelt es sich um Fetteinlagerungen (Lipideinlagerungen). Sie können an verschiedenen Körperstellen auftreten. Am häufigsten treten Xanthome bei einer Hyperlipidämie Typ III an den Handlinien auf. Weniger oft bilden sich bei der Hyperlipoproteinämie Typ III:

  • flache (plane) Xanthome in den Zwischenfingerfalten
  • blasige (tuberöse) Xanthome an den Knien oder Ellbogen
  • knötchenförmige (eruptive) Xanthome an Gesäß und Rücken
  • Fetteinlagerungen an den Augenlidern (Xanthelasmen)

Die erhöhten Blutfettwerte können bei einer Hyperlipidämie Typ III außerdem Veränderungen an den Gefäßveränderungen hervorrufen, die oft lange Zeit unbemerkt bleiben. Betroffene entwickeln häufig schon früh eine Arteriosklerose und deren Folgeerkrankungen. Dazu gehören:


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst