Hämophilie (Bluterkrankheit): Hämophilie A und B

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (26. Juni 2014)

Es gibt zwei Formen der Bluterkrankheit: Hämophilie A und Hämophilie B. Beide Formen der Hämophilie haben genetische Ursachen. Die Hämophilie A beruht auf einem Mangel an Gerinnungsfaktor VIII, die Hämophilie B auf einem Mangel an Gerinnungsfaktor IX. Beide Faktoren sind für die Blutgerinnung unverzichtbar. Ungefähr 80 bis 85 Prozent der Bluter leiden an Hämophilie A. Die Symptome sind bei beiden Formen der Bluterkrankheit nahezu identisch.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst