Ganglion (Überbein): Ursachen

Veröffentlicht von: Till von Bracht (25. Februar 2016)

Worin ein Ganglion (Überbein) seine Ursachen hat, ist nicht eindeutig geklärt. Als möglicher Auslöser für diese Ausstülpung aus einer Gelenkkapsel oder Sehnenscheide gilt ein Riss in der Gelenkkapsel oder Sehnenscheide, der entsteht, wenn sich vermehrt neue Gelenkflüssigkeit (Synovia) bildet.

Die im Übermaß vorhandene Flüssigkeit bricht – ausgehend von der Grenzschicht zwischen Gelenkknorpel und -kapsel – in einer gekammerten Zyste ins umliegende Weichteilgewebe ein. Die dann als Ganglion bezeichnete Zyste bleibt dabei über stielförmige Auswüchse mit der Gelenkkapsel verbunden.

Für die beim Ganglion übermäßige Flüssigkeitsbildung kommen als Ursachen sowohl angeborene Störungen als auch entwicklungsbedingte Veränderungen im Kapselbandapparat bei Überlastung sowie chronische Reizzustände infrage.

Ob vermehrte Bewegung die Ursache dafür sein kann, dass sich ein Ganglion ausbildet, ist ungeklärt. Wenn die Gelenkkapsel schon eingerissen ist oder ein Überbein bereits besteht, kann sich vermehrte Bewegung jedoch verstärkend auswirken.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst