Fructoseintoleranz (Fructoseunverträglichkeit): Vorbeugen

Veröffentlicht von: Dr. rer. nat. Geraldine Nagel (23. Oktober 2015)

Der Entstehung einer Fructoseintoleranz (Fructose­unverträglichkeit) können Sie nicht vorbeugen. Sie kann angeboren sein oder sich im Laufe des Lebens entwickeln. Wenn bei Ihnen eine Fructoseunverträglichkeit bekannt ist, können Sie jedoch über die Auswahl geeigneter Nahrungsmittel die Fructosezufuhr beeinflussen und damit die Symptome verringern oder verhindern.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst