Fieberkrampf: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (14. Januar 2016)

ICD-10-Diagnoseschlüssel:

Hier finden Sie den passenden ICD-10-Code zu „Fieberkrampf”:

Quellen:

Online-Informationen des Pschyrembel: www.pschyrembel.de (Stand: 2016)

Pressemitteilung des Deutschen Ärzteblatts: Wie Ersthelfer Kinder mit einem Krampfanfall versorgen (29.1.2015)

Kassenärztliche Vereinigung Bayerns: Notfälle im Kindesalter. Patienteninformation. Online-Publikation: www.kvb.de (Februar 2014)

Neubauer, B., Hahn, A.: Dooses Epilepsien im Kindes- und Jugendalter. Springer, Berlin 2014

Rosenecker, J.: Pädiatrische Differenzialdiagnostik. Springer, Berlin 2014

Online-Informationen des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ): www.kinderaerzte-im-netz.de (Abruf: 18.8.2014)

Koletzko, B.: Kinder- und Jugendmedizin. Springer, Berlin 2013

Eppinger, M., Müller, M.: Pädiatrie für Studium und Praxis. Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach 2013

Flake, F., Scheinichen, F.: Kindernotfälle im Rettungsdienst. Springer, Berlin 2013

Fegert, M., Eggerts, E., Resch, F.: Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters. Springer, Berlin 2012

Korinthenberg, R., Panteliadis, C.P., Hagel, C. (Hrsg.): Neuropädiatrie. Urban & Fischer, München 2009

Pressemitteilung des Berufsverbands der Kinder- und Jugendärzte e.V.: Fieberkrämpfe: Meist keine vorbeugenden Medikamente erforderlich (28.9.2009)

Online-Informationen der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V.: www.dgkj.de (Stand: 2008)

Niessen, K.-H.: Pädiatrie. Thieme, Stuttgart 2007

Stand: 14. Januar 2016


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst