Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Fatigue bei Krebs: Symptome

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (16. März 2015)

Eine Fagitue bei Krebs kann sich durch verschiedene Symptome bemerktbar machen. Kennzeichnend sind eine starke Müdigkeit und Erschöpfung, ein ausgeprägter Energiemangel oder ein übermäßig erhöhtes Ruhebedürfnis. Typischerweise stehen diese Empfindungen in keinem Verhältnis zur tatsächlichen Belastung und sind durch Schlaf oder Ruhepausen nicht zu beeinflussen.

Dementsprechend betreffen die mit dem Erschöpfungssyndrom verbundenen Symptome Körper, Geist und Seele: Die Betroffenen sind durch die Fatigue sowohl körperlich als auch geistig weniger leistungsfähig und auch in ihrem seelischen Befinden beeinträchtigt.

Weitere typische Symptome der Fatigue bei Krebs sind:

Allerdings ist Fatigue bei Krebs ein vielschichtiges Krankheitsbild (Syndrom), dessen Symptome nicht immer gleichzeitig auftreten und teils auch ganz fehlen können.

Eine Fatigue kann das erste Anzeichen für die Krebserkrankung überhaupt sein. In den meisten Fällen tritt das Erschöpfungssyndrom jedoch erst im Laufe der Krebsbehandlung auf. Dann können als Ursache oder Folge zusätzliche körperliche Symptome bestehen, zum Beispiel:

  • Blutarmut
  • verminderte Muskelmasse
  • Veränderungen im Hormonhaushalt
  • generalisierte Entzündungsreaktion
  • veränderte Organfunktionen

Aus zwei Gründen ist Fatigue eines der wichtigsten Symptome bei Krebs:

  • Erstens ist die anhaltende und als quälend empfundene Erschöpfung und Müdigkeit bei Krebs weit verbreitet: Bei etwa 90 von 100 Menschen, die an Krebs erkrankt sind, kommt es zumindest zeitweise zu dem Erschöpfungssyndrom, bei bis zu jedem zweiten Betroffenen bestehen die Symptome noch Jahre nach Ende der Behandlung.
  • Zweitens empfinden mehr als die Hälfte der Betroffenen die Fatigue bei Krebs im Alltag als das wichtigste und am stärksten belastende Symptom, während ihre behandelnden Ärzte vorwiegend die krebs- oder behandlungsbedingten Schmerzen als die wichtigsten Beschwerden einschätzen.


Anzeige

Anzeige