Farbsehstörungen: Verlauf

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (20. Januar 2015)

Angeborene Farbsehstörungen bleiben in ihrem Verlauf konstant und verschlechtern sich nicht weiter. Alle anderen Funktionen, zum Beispiel die Sehschärfe, sind dabei nicht gefährdet oder beeinflusst.

Bei Farbsehstörungen, die aufgrund von Erkrankungen entstanden sind, hängen die Prognose und der Verlauf jeweils von der auslösenden Krankheit ab.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst