Dandy-Walker-­Syndrom: Diagnose

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (23. Januar 2015)

Der Arzt kann erkennt das Dandy-Walker-Syndrom beim Neugeborenen in der Regel bereits kurz nach der Geburt mithilfe einer Ultraschalluntersuchung (Sonographie). Hierbei zeigt sich, ob das Kleinhirn fehlgebildet und der vierte Ventrikel erweitert ist. Eine Computertomographie (CT) oder eine Magnetresonanztomographie (MRT) können die Diagnose bestätigen.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst