Anzeige

Anzeige

Burkitt-Lymphom: Tumor im Lymphgewebe

Veröffentlicht von: Wiebke Raue (02. März 2016)

© Jupiterimages/iStockphoto

Das Burkitt-Lymphom ist eine Krebserkrankung, die zu den bösartigen (malignen) Non-Hodgkin-Lymphomen (NHL) zählt. Besonders häufig erkranken Personen in Zentral- und Ostafrika sowie Menschen mit einer HIV-Infektion.

Maligne Lymphome sind bösartige Tumoren, die aus Lymphozyten, also Zellen des lymphatischen Gewebes, bestehen. Im Volksmund werden maligne Lymphome wie das Burkitt-Lymphom heutzutage oft – nicht ganz korrekt – als Lymphdrüsenkrebs oder Lymphknotenkrebs bezeichnet.

Warum Burkitt-Lymphome entstehen, ist noch ungeklärt. Es gibt einen Zusammenhang zu Infektionen mit dem Epstein-Barr-Virus, aber auch genetische Faktoren sowie ein geschwächtes Immunsystem spielen eine Rolle.

Man kann drei Formen des Burkitt-Lymphoms unterscheiden: Während das sogenannte endemische Burkitt-Lymphom vorwiegend in Zentral- und Ostafrika vorkommt, ist das seltenere sporadische Burkitt-Lymphom weltweit zu finden. Tritt ein Burkitt-Lymphom im Rahmen einer HIV-Infektion auf, bezeichnet man es als HIV-assoziiertes Burkitt-Lymphom.

Ein Burkitt-Lymphom kann zu ganz unterschiedlichen Symptomen führen – welche Beschwerden es bereitet, hängt unter anderem davon ab, wo sich das Lymphom befindet und wie stark sich die Erkrankung bereits ausgebreitet hat. Häufig siedeln sich Burkitt-Lymphome im Bereich von Kopf und Hals, im Bauch, in den Nieren oder an den Eierstöcken an und führen so zu verschiedenen Beschwerden.

Die Prognose des Burkitt-Lymphoms hängt vom Krankheitsstadium ab. Da Burkitt-Lymphome sehr schnell wachsen, sollte die Therapie so rasch wie möglich eingeleitet werden. Je eher die Erkrankung behandelt wird, desto größer sind die Heilungschancen.

Welche Therapie zum Einsatz kommt, richtet sich vor allem danach, wie weit die Erkrankung bereits fortgeschritten ist. Da sich das Burkitt-Lymphom meist im ganzen Körper ausbreitet, kommt häufig eine Chemotherapie zum Einsatz. Zusätzlich kann es zum Beispiel sinnvoll sein, einzelne Körperbereiche mit einer Strahlentherapie zu behandeln.

Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst

Anzeige