Botulismus: typische Symptome

Veröffentlicht von: Dr. rer. nat. Geraldine Nagel (16. Dezember 2015)

Bei Botulismus sind die ersten Symptome

Schließlich kommt es aufgrund der blockierten Signalübertragung zwischen Nerven- und Muskelzellen zu Lähmungserscheinungen. Zuerst sind meist die Augenmuskeln betroffen. Das macht sich zum Beispiel durch folgende Symptome bemerkbar:

  • Augenflimmern
  • verschwommenes Sehen
  • Lichtscheu
  • Doppelbilder
  • Augen lassen sich kaum offen halten

Im weiteren Verlauf treten Lähmungserscheinungen der Lippen-, Zungen-, Gaumen- und Kehlkopfmuskulatur auf, die entstehen, weil bestimmte Hirnnerven beeinträchtigt sind. Dies führt zu Sprachstörungen und vor allem zu schweren Schluckstörungen. Eine ausgeprägte Mundtrockenheit kann die Schluckstörungen zusätzlich verstärken.

Die Lähmungen breiten sich vom Kopf absteigend auf den restlichen Körper aus. Greift die Lähmung auf die Darmmuskulatur über, kommt es zu Verstopfung. Besonders gefährlich ist eine Lähmung der Atemmuskulatur, die unbehandelt zum Erstickungstod führt.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst