Atypischer Gesichtsschmerz (anhaltender idiopathischer Gesichtsschmerz): Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (08. April 2015)

ICD-10-Diagnoseschlüssel:

Hier finden Sie den passenden ICD-10-Code zu "Atypischer Gesichtsschmerz (anhaltender idiopathischer Gesichtsschmerz)":


Linktipps:

Deutsche Schmerzliga e.V.Hier bekommen Sie Informationen u.a. zu Nervenschmerzen, Adressen von Selbsthilfegruppen, Kontakte zu entsprechenden Ärzten. Die Schmerzliga ist der Dachverband für mehr als 80 Selbsthilfegruppen.


Deutsche Migräne- und KopfschmerzgesellschaftForschungsergebnisse der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft zum Thema Gesichtsschmerz. Ein Text von Dr. Walter Pöllmann.

Quellen:

Online-Informationen der Berufsverbände und Fachgesellschaften für Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik, Nervenheilkunde und Neurologie aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz (Hrsg.): www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org (Abrufdatum: 8.4.2015)

Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie: Anhaltender idiopathischer Gesichtsschmerz. AWMF-Leitlinien-Register Nr. 030/032 (Stand: September 2012)

Thomm, M. (Hrsg.): Schmerzmanagement in der Pflege. Springer, Berlin 2012

Kröner-Herwig, B., Frettlöh, J., Klinger, R., Nilges, P. (Hrsg.): Schmerzpsychotherapie. Springer, Berlin 2011

Paulus, W., Evers, S.: Therapie und Prophylaxe von Gesichtsneuralgien und anderen Formen der Gesichtsschmerzen. Schmerz, Vol. 17, pp. 74 - 91 (2003)

Kürten, C.: Chronischer Schmerz. Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Bonn, Berlin 2001

Stand: 8. April 2015


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst