Atypischer Gesichtsschmerz (anhaltender idiopathischer Gesichtsschmerz): Vorbeugen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (08. April 2015)

Da ein atypischer Gesichtsschmerz (anhaltender idiopathischer Gesichtsschmerz) psychisch oder psychosomatisch bedingt sein kann, können Sie ihm nur bedingt vorbeugen: Empfehlenswerte Maßnahmen bestehen darin, Stress zu vermeiden und durch entsprechende Übungen regelmäßig für Muskelentspannung zu sorgen (z.B. durch autogenes Training und Jacobson-Entspannungstraining). Wenn Sie bereits atypische Gesichtsschmerzen haben, können Sie einer erneuten Schmerzattacke durch Medikamente wie niedrig dosierte Antidepressiva vorbeugen.


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst