Affektive Störungen: Weitere Informationen

Veröffentlicht von: Onmeda-Redaktion (15. April 2015)

ICD-10-Diagnoseschlüssel:

Hier finden Sie den passenden ICD-10-Code zu „Affektive Störungen”:

Linktipps:

www.dgppn.de Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) ist die wissenschaftliche Vereinigung psychiatrisch und psychotherapeutisch sowie nervenheilkundlich tätiger oder interessierter Ärzte:

www.deutsche-depressionshilfe.de Stiftung Deutsche Depressionshilfe: Hier finden Sie u.a. Erfahrungsberichte sowie Informationen zum Thema Depression.

Selbsthilfegruppen / Beratungsstellen:

Schatten & Licht – Krise nach der Geburt e.V.
Wochenbettdepression /Depression, postpartale / Geburt/Elternschaft
Obere Weinbergstr. 3
86465 Welden
+49 (8293) 96 58 64
+49 (8293) 96 58 68
info@schatten-und-licht.dewww.schatten-und-licht.deBundesverband der Angehörigen psychisch Kranker e.V.
Oppelner Str. 130
53119 Bonn
+49 (228) 71 00 24 00
Fax: +49 (228) 71 00 24 29
bapk@psychiatrie.dewww.bapk.deNationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS)
Auskunft über Adressen von Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe
Otto-Suhr-Allee 115
10585 Berlin-Charlottenburg
+49 (30) 31 01 89 60
Fax: +49 (30) 31 01 89 70
selbsthilfe@nakos.dewww.nakos.deHorizonte e.V. – Verein zur Förderung affektiv Erkrankter c/o BKH Haar
Ringstraße 29
85540 Haar
+49 (89) 45 62 32 36
hotline@verein-horizonte.dewww.verein-horizonte.de/ Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen (DGBS) e.V.
21001 Hamburg
Postf.Postfach 80 01 30
info@dgbs.dewww.dgbs.de

Buchtipps:

Psychotische Störungen. Systematische Therapie mit modernen Neuroleptika

buch_falkai_psychotische.jpg Falkai, Peter; Pajonk, Frank-Gerald

124 Seiten Thieme 2003

Psychotische Symptome sind Leitsymptom einer Vielzahl psychiatrischer Erkrankungen, z.B. Schizophrenie, Demenz und bipolare Störung. Diagnostik und Therapie psychotischer Störungen stellen daher in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung dar. Allen diesen Erkrankungen ist gemeinsam, dass sie mit modernen Antipsychotika behandelt werden können. Auch Patienten mit Persönlichkeitsstörungen und aggressiven Verhaltensstörungen profitieren von einer systematischen Therapie mit modernen Antipsychotika. Dieses Buch stellt konzentriert und übersichtlich diese Erkrankungen und ihre Behandlung mit atypischen Neuroleptika vor, als State of the Art für alle psychiatrisch Tätigen. Aktuelle Therapiekonzepte, beispielsweise mit dem ersten atypischen Neuroleptikum, das auch in Depotformulierung zur Verfügung steht (Risperidon), und Studienergebnisse runden das Bild ab.

Direkt bestellen bei Amazon (Anzeige)

Basiswissen Psychiatrie und Psychotherapie

bu_arolt_psychiatrie.gif Volker Arolt ; Christian Reimer, Horst Dilling

470 Seiten Springer 2006

Knapp und prägnant, ohne auf die wesentlichen Wissensinhalte zu verzichten, wird das Fach Psychiatrie und Psychotherapie vermittelt. Eng am Gegenstandskatalog orientiert und klar strukturiert, eignet sich das Buch optimal zur Prüfungsvorbereitung. Zahlreiche Fallbeispiele zu den einzelnen Krankheitsbildern geben einen faszinierenden Blick in den klinischen Alltag. Ein ideales Nachschlagewerk für alle, die mit der Versorgung psychisch Kranker konfrontiert sind. Optimal für Studenten, die ein solides Grundwissen in der Psychiatrie erwerben möchten. Die Neuauflage ist überarbeitet, aktualisiert und um ein Glossar erweitert.

Direkt bestellen bei Amazon (Anzeige)

Bipolare affektive Störungen

buch_walden_bipolare.jpg Jörg Walden, Heinz Grunze

55 Seiten Thieme 2009

Grundlegendes Wissen:Epidemiologie und gesellschaftliche Folgen, Einteilung und Verlauf, Ursachen / Diagnose und diagnostische Abgrenzung / Behandlungsstrategien:u.a. Akutbehandlung, Stabilisierungsphase, Nichtmedikamentöse Therapie.

Direkt bestellen bei Amazon (Anzeige)

Quellen:

Gleixner, C., Müller, M., Wirth, S.: Neurologie und Psychiatrie. Für Studium und Praxis 2015/2016. Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach 2015

Fuchs, T., Berger, M.: Affektive Störungen. Klinik, Therapie, Perspektiven. Schattauer, Stuttgart 2013

Hautzinger, M. (Hrsg.): Kognitive Verhaltenstherapie: Behandlung psychischer Störungen im Erwachsenenalter. Beltz PVU, München 2013

WHO / Dilling, H., Mombour, W., Schmidt, M.H. (Hrsg.): Internationale Klassifikation psychischer Störungen: ICD-10 Kapitel V (F). Klinisch-diagnostische Leitlinien. Huber, Bern 2013

Deutsche Gesellschaft für Bipolare Störungen (DGBS) und Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN): S3-Leitlinie zur Diagnostik und Therapie Bipolarer Störungen. AWMF-Leitlinien-Register Nr. 038/018 (Stand: September 2012)

Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN): Unipolare Depression. AWMF-Leitlinien-Register Nr. nvl/005 (Stand: Januar 2012)

Lautenbacher, S., Gauggel, S. (Hrsg.): Neuropsychologie psychischer Störungen. Springer, Berlin 2010

Davison, G.C., Neale, J.M., Hautzinger, M. (Hrsg.): Klinische Psychologie. Beltz PVU, München 2007

Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie: Manische und bipolare affektive Störungen. AWMF-Leitlinien-Register Nr. 028/004 (Stand: November 2006)

Stand: 15. April 2015


Wie steht es um Ihre Gesundheit?



Apotheken-Notdienst